Der Blog von La Tagliatella

Eine kulinarische Reise durch Italien

La Spezia – Kräuter und Gewürze

04/07/2017

La Spezia bedeutet „Gewürz“ auf Italienisch. Folglich kann man leicht erahnen, dass die Stadt ihren Namen wegen der Mengen an Gewürzen erhielt, die seit dem Mittelalter ihren Hafen erreichten.

Vercelli-arroz
Vercelli: Reis und Frösche

04/07/2017

Wenn wir uns der nordöstlichen Region des Piemonts zuwenden, erreichen wir die Provinz Vercelli, eine der ältesten Provinzen Italiens. In dieser Agrarlandschaft stechen die ausgedehnten Ebenen mit ländlichen Gemeinden zwischen der Po

imperia-savona
Imperia und Savona – Geschichte zweier Städte

04/07/2017

Imperia und Savona bieten eine beeindruckende Landschaft. In Imperia können wir die bekannte „Riviera dei Fiori“ bestaunen, wo im Frühjahr Blumen die Täler und Berge bedecken.

Asti
Asti – Herbst der Gastronomiefestivals

04/07/2017

Von den Provinzen Turin, Alessandria und Cuneo umgeben, inmitten des Piemonts, befindet sich die Provinz Asti in einer privilegierten geografischen Lage zwischen der berühmten Hügellandschaft der Langhe, Monferrato und dem Ligurischen Apennin.

alessandria
Alessandria – Tradition und lokaler Geschmack

04/07/2017

Alessandria grenzt an die Lombardei, Ligurien und die Emilia-Romagna und zeichnet sich durch ein einzigartiges mediterranes Klima aus, das eher für den Süden des Landes typisch ist.

Valle-aosta
Aostatal und seine Alpenküche

04/07/2017

Wir erkunden nun die kleinste Region Italiens: das Aostatal. Von den Alpen umgeben grenzt sie an Frankreich, die Schweiz und das Piemont. In dieser Region befinden sich die größten Berge Europas

piamonte
Piemont – Herkunft Italiens mit Einflüssen Frankreichs

04/07/2017

Das Piemont ist eine Region, die sich im Nordwesten Italiens zwischen den Bergen des Aostatals, den Alpen und dem Apennin erstreckt. Daher rührt auch ihr Name, der übersetzt „am Fuße der Berge“ bedeutet.

Milán
Herzlich willkommen in Mailand!

04/07/2017

Sie gilt aufgrund ihres Einflusses, den sie auf die italienische Kulturlandschaft und das hiesige gesellschaftliche Geschehen ausübt, als eine der repräsentativsten Städte Italiens: Herzlich willkommen in Mailand!

Valtellina2
Das Veltlin entdecken

04/07/2017

Es ist wegen der unberührten Schönheit des Naturparks Stelvio, der Vielfalt seiner natürlichen Thermen, seiner beeindruckenden gastronomischen Tradition und der hier stattfindenden Skiweltmeisterschaft und anderer weltberühmter Wintersportevents bekannt – heute sind wir im Veltlin!

Cuneo-trufa
Cuneo, Welthauptstadt der weißen Trüffel

04/07/2017

Wir führen unsere Reise bis zur südlichsten Provinz des Piemonts fort: Cuneo. Sie grenzt im Westen an Frankreich und im Süden an Ligurien und befindet sich in einer privilegierten Lage, in der sechs Täler einmünden.

Milan3
Das Aperitif-Ritual Mailands

04/07/2017

Mailand ist unter den Italienern aufgrund ihres intensiven Gesellschaftslebens bekannt: modische Lokale, ein Freizeitangebot, das die innovativsten Tendenzen Europas aufgreift, von historischen Schauplätzen umgeben, die den adligen Charakter ihrer Vorfahren bezeugen.

Lombardia
Aromen der Lombardei

04/07/2017

Die Lombardei befindet sich im Norden und grenzt an die Schweiz, das Piemont, Venetien, Trentino-Südtirol und südlich an die Emilia-Romagna. Ein Drittel der Exportprodukte Italiens stammen aus dieser Region mit dem höchsten Pro-Kopf-Einkommen des Landes und mit einer außergewöhnlichen Landschaft

genova
Genua – die Tür zum Meer

04/07/2017

Genua wurde im 4. Jahrhundert v. Chr. als römischer Hafen gegründet. Ihr Name stammt vom Lateinischen und bedeutet „Türen“. Und genau das Wort „Türen“ beschreibt ihre Geschichte

Mantova
Mantua: Unbekannter von Wasser umgebener Schatz

04/07/2017

Das Leben eines Reisenden wird gewöhnlich in Kilometern gemessen. Unseres in Erfahrungen. In beiden Fällen ist die längste Reise, die wir je antreten könnten, diejenige zum Wissen: zum Ursprung unserer Gewohnheiten, Traditionen und unserer Kultur.

Torino
Turin: Erste Hauptstadt Italiens

04/07/2017

In einer größtenteils ländlichen Region wie das Piemont überrascht es jeden Besucher, eine solch majestätische und zugleich industrialisierte Stadt wie Turin vorzufinden. In ihren Straßen spürt man die Kultur und die Geschichte einer großartigen Stadt